Computer- tomographie (CT)

CT Untersuchungen werden täglich in unserer Klinik durchgeführt.
Durch den gezielten Einsatz dieses  modernen bildgebenden Verfahrens, sind wir in der Lage, direkt vor Ort eine bestmögliche Diagnose zu stellen und sich ergebende Therapien einzuleiten.

Computertomographie (CT)
Die CT ist ein röntgendiagnostisches, computergestütztes, bildgebendes Schichtaufnahmeverfahren.
Unzugängliche Körperregionen können im Gegensatz zum normalen Röntgenbild überlagerungsfrei und kontrastreich abgebildet werden.
Die CT dient insbesondere zum Nachweis umschriebener und diffuser morphologischer Veränderungen wie z. B.
Tumoren, Metastasen, Abszesse, Schädel-Hirn-Traumata, Untersuchung von Gelenken, Untersuchung knöcherner Veränderungen.
Mit Hilfe der CT werden auch gesteuerte Punktionen und Kontrastmittel-Untersuchungen durchgeführt.